Spinatsalat – Dressing to impress

Letzte Woche hatten wir Besuch von meiner Schwägerin. Eine schöne Abwechslung vom Alltag. Nicht weil mit zwei Knöpfen nicht viel los wäre, im Gegenteil, aber man kann sich doch anders mit einem Erwachsenen unterhalten und das ist auch mal angenehm.

Und als i-Tüpfelchen hat sie uns ein leckeres Spinatsalat Rezept mitgebracht, das auf jeden Fall in unser Standardrepertoire mitaufgenommen wird. Der Spinatsalat schmeckt einfach richtig lecker und ist superschnell zubereitet. Und das ist immer ein wichtiger Punkt – es darf nicht zu aufwändig sein. Meistens. 😉

Zutaten:

  • 3El Zitronensaft
  • 2 TL flüssiger Honig
  • Salz
  • 1 1/2 TL Chiliflocken
  • 2Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • 5 El Olivenöl
  • 1 1/2 El Rosinen
  • 1 Dose Kichererbsen 400g
  • 100g junger Spinat
  • 100g Schafskäse

    Zubereitung:

    Den Zitronensaft mit dem Honig und den Gewürzen mischen und das Öl hinzugeben. Alles gut vermischen.

    Den Spinat waschen. Wir hatten keinen jungen Spinat bekommen – aber nicht so schlimm. Die Stiele entfernen. Den Spinat mit den Kichererbsen, Rosinen, dem Feta und dem Dressing anrichten. So einfach geht`s –  und guten Appetit! (Angaben sind für 2 Personen.)

    Spinatsalat
    Spinatsalat mit Kichererbsen, Rosinen und Feta

Schreibe einen Kommentar