Piratenschiff Geburtstagskuchen – willkommen an Bord

Zum dritten Geburtstag vom Knopf habe ich einen Piratenschiff Geburtstagskuchen gebacken. Die Zubereitung ist nicht schwer und auch das Verzieren hat wieder Spaß gemacht. Obwohl das einzige Problem waren die Smartie-Bullaugen. Die Kuvertüre ist lange nicht so fest geworden, dass sie gehalten haben, sondern immer wieder runtergerutscht sind. Da bin ich wohl recht ungeduldig. Aber irgendwann klappt es.

Gleich mal zu den Zutaten:

  • 100g Vollmilch Kuvertüre
  • 5 Eier
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 300g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • Fett für die Form
  • 250g Vollmilch Kuvertüre
  • 6 Schokoriegel(Duplo)
  • Gummibärchen als Besatzung
  • Smarties als Bullaugen
  • Holzspieße
  • Segel aus Papier
  • Schaschlikspieße für die Ruder

Das Rezept habe ich von den Küchengöttern ausprobiert. Solider gut schmeckender Kuchen, den man super dekorieren kann!

So geht`:

Kastenform (30cm) einfetten. Ofen 180Grad vorheizen.

100g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Dann die Eigelbe mit der Butter und dem  Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Kuvertüre unterheben. Mehl und bAckpulver mischen und zusammen mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse rühren. Den Teig nun in die Form füllen und etwa 50 min backen. Danach aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Den Kuchen mit der Wölbung nach unten auf einer Unterlage positionieren und die Wölbung so abschneiden, dass das Schiff gut steht. Ich habe den Kuchen gleich auf die Unterlage gestellt, wo er dann auch präsentiert werden sollte und da die Deko gemacht. Dann muss man den Kuchen nicht noch einma angreifen.

Deko

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Und den ganzen Kuchen mit der Kuvertüre überziehen, antrocknen lassen. Die Schokoriegel als Reling rundherum positionieren. Gummibärchen als Besatzung aufs Deck stellen. Die Smarties an den Außenseiten des Schiffes als Bullaugen anbringen. Die Ruder in die Seiten des Kuchen s stecken. Je nachdem welche Segel man nehmen möchte (weiß, schwarz gestreift mit Aufdruck) diese auf die Holzspieße stecken und ins Piratenschiffdeck stecken. Ich habe noch ein Steuerrad gebastelt und den Anker mit Lebensmittelfarbe an die Schiffsseite gemalt sowie den Namen vom Knopf vorne auf den Bug geschrieben.

Fertig ist der Piratenschiff Geburtstagskuchen und wartet nur noch darauf in See zu stechen.

Piratenschiff Geburtstagskuchen

Schreibe einen Kommentar