Blumenkohl Pizza – Low Carb

 

 

Blumenkohlpizza Low Carb 2

Seit ich weiß, dass ich Schwangerschaftsdiabetes habe, versuche ich auch Alternativen zu Gerichten mit Nudeln, Reis, Kartoffel o.ä. zu finden. Dass bedeutet nicht, dass ich das komplett von meinem Speisezettel gestrichen habe. Aber es gibt wirklich leckere Gerichte, die auch satt machen 🙂 ohne die schlechten Kohlenhydrate. Viele Anregungen habe ich in der Low Carb Küche gefunden. Das ist zum Beispiel die Pizza auf der Basis von Blumenkohl. Also der Blumenkohl wird zu einem Pizzaboden umgewandelt und den hat sogar mein dreijähriger Knopf gern gegessen. Es muss also nicht immer ein Weißmehlteig sein.

Variante Flammkuchen

Der Belag ist natürlich variierbar. Habe auch schon eine Varinate als Flammkuchen gesehen, aber noch nicht ausprobiert. Der Belag könnte dann entweder aus Creme Fraiche und Schmand und Salz bestehen, darauf gedünstete Zwiebelhalbringe und Schinkenwürfel verteilen. Oder alternativ und nicht so fett Kräuterfrischkäse auf den Boden streichen und ausreichend mit Frühlingszwiebelringen und Schinkenwürfeln belegen.

Nun aber zum Rezept für die Blumenkohlpizza, die sowohl bei Schwangerschaftsdiabetes gegessen werden kann. Aber auch für jeden Low Carb-Verfechter oder Abnehmwilligen geeignet ist.

Das Beste zum Schluss – ist auch noch total easy und schnell zuzubereiten.

Zutaten:

  • 300g Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 150g geriebener Käse
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pr. Muskat
  • 1 Zucchini
  • Champignons
  • Oregano
  • Mozzarella (oder Parmesan)
  • evtl. Kresse

Backofen auf 180Grad vorheizen.

Blumenkohl im Mixer zerbröseln, so dass griesartige Körnchen entstehen (keinen Brei machen). In eine Schüssel geben und die 2 Eier  sowie den Käse, Salz und Muskat hinzufügen – verrühren. Auf einem Backblech nicht zu dick verteilen. Etwa 20 min im Ofen backen.

Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Pilze in Scheiben schneiden. Auf der Pizza verteilen. (Ich habe keine ganze Zucchini darauf verteilt und vielleicht so 5-6 Pilze. Aber das kann individuell entschieden werden.) Mozzarella darüber geben und Oregano darüber streuen. Weitere max. 10min im Ofen backen. Wer mag zum Schluss mit Kresse bestreuen. Fertig!

 

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar